Bei den „Twelve Colonies“ handelt es sich um ein seit 2009 stattfindendes BSG-LARP. Die Orga/SL setzt sich intensiv mit den Veranstaltangsorten, den Plots, dem allgemeinen “Feeling” der Cons, der Kleidung und Ausrüstung, dem Regelwerk, der Homepage, den benötigten Requisiten zur Ausstattung und vielem mehr auseinander. Dies alles dient dem Zweck, den Teilnehmern eine Veranstaltung zu bieten, die dem Feeling der Serie möglichst nah kommt und ein “realistisches” Spielerlebnis bietet. Spieler, die eine Twelve Colonies Con besucht haben, bestätigen uns immer wieder, dass die Cons zu den intensivsten gehörten, die sie bisher besucht haben.